Abenteuerliche Vampir-Lesenacht

Von 27. auf 28. Februar übernachteten die Kinder der beiden dritten Klassen in der Schule.

Nachdem alle ihr Schlaflager aufgeschlagen hatten, wurde als Einstieg ein Dracula-Lied gesungen.

Danach gab es eine gruselige Taschenlampen-Vampir-Leseralley durch das Schulhaus. Anschließend stärkten sich alle mit Soletti, Knoblauchdip, Keksen und "Blutsaft".

Nach spannenden Vampirgeschichten krochen alle Kinder in ihre Schlafsäcke, um sich in ihre mitgebrachten Bücher zu vertiefen.

Am nächsten Tag wurden alle mit einem köstlichen Frühstück verwöhnt, welches von den Eltern vorbereitet worden war,...

...unser Geburtstagskind wurde überrascht...

... und danach begannen die Aufräumarbeiten.

Diese tolle Lesenacht mit Spaß und Spannung wird allen Kindern und Lehrerinnen noch lange in Erinnerung bleiben.